Meine Kamera und mein Mikrofon funktionieren nicht

First Steps
macOS
Windows
Chrome
Firefox
Microsoft Edge
Opera

Wenn Sie dem Space beitreten, können Sie auswählen, welche Kamera & welches Mikrofon Sie verwenden möchten, und SpatialChat erlauben, diese zu verwenden. In einigen Fällen erkennt SpatialChat jedoch keine Kamera oder kein Mikrofon, die Geräte könnten blockiert sein oder die Geräteauswahl wird nicht gespeichert, wie in der Abbildung unten gezeigt. In diesen Fällen gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, damit alles wieder funktioniert!

mceclip1.png


Erste Schritte 

Versuchen Sie, Ihren Browser neu zu starten

Dieser eine einfache Schritt löst die Hälfte der Kamera- & Mikrofonprobleme mit SpatialChat.

Anwendungsbeispiel: Sie können andere Leute hören, aber die Leute hören oder sehen Sie nicht.

Aktualisieren Sie Ihren Browser

Überprüfen Sie zunächst, ob Ihr Browser auf dem neuesten Stand ist. Wir unterstützen die zwei neuesten Versionen unserer unterstützten Browser, also vergewissern Sie sich, dass es kein Update für den von Ihnen verwendeten gibt! Im Folgenden finden Sie Links, die Sie durch die Aktualisierung Ihres Browsers führen, wenn Sie nicht wissen, wie das geht: 

Berechtigung versehentlich gesperrt?

Wenn SpatialChat Sie um Erlaubnis für den Zugriff auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon bittet, haben Sie möglicherweise versehentlich „Blockieren“ statt „Zulassen“ gewählt. 

mceclip2.png

Wenn dies der Fall ist, drücken Sie bitte auf das Kamerasymbol in der Adressleiste des Browsers, um die Blockierung aufzuheben, und drücken Sie dann auf „Try Again“. Das Symbol sieht in verschiedenen Browsern etwas anders aus, aber hier sind einige Beispiele:

Screenshot_2020-10-12_at_14.26.48.jpeg

Screenshot_2020-10-12_at_14.25.43.jpeg

Versuchen Sie diese Links, um diese Einstellungen zu finden:

Google Chrome

chrome://settings/content/microphone
chrome://settings/content/camera

Firefox

about:preferences#privacy

Opera

opera://settings/content/camera
opera://settings/content/microphone

Edge

edge://settings/content/microphone
edge://settings/content/camera

 

Löschen Sie den Cache und die Cookies

Schließlich ist es möglich, dass dies durch ein veraltetes Cookie für Mikrofon-/Kameraberechtigungen oder möglicherweise durch eine andere Anwendung verursacht wird, die den vorrangigen Zugriff vor SpatialChat erhält.

In diesem Fall empfehlen wir, den Cache und die Cookies für Ihren gesamten Browser zu löschen und anschließend Ihren Computer neu zu starten. Manchmal kann ein Zurücksetzen Ihrer Systemumgebung diese Art von Problemen lösen, daher ist dies eine „allgemeine“ Lösung, bevor eine weitere Untersuchung erforderlich ist! Anweisungen zum Löschen des Cache und den Cookies für unsere unterstützten Browser sind unten verlinkt:


Überprüfen Sie Ihre System- und Browsereinstellungen

Bestätigen Sie die Mikrofon-/Kameraeinstellungen für Ihr Betriebssystem

macOS

In macOS Mojave hat Apple einige Datenschutzkontrollen auf Systemebene für Ihr Mikrofon und Ihre Kamera eingeführt. Diese sind großartig für den Datenschutz, aber es ist möglich, dass Ihr Browser fälschlicherweise für den Zugriff auf Ihre Geräte blockiert wurde. Sie können dies überprüfen und Ihrem Browser den Zugriff auf diese Daten über den Abschnitt Sicherheit & Datenschutz in Ihren Systemeinstellungen erlauben. 

Um auf diese Einstellungen zuzugreifen, gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Klicken Sie auf den Apfel oben links > Wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf den Abschnitt Sicherheit & Datenschutz.
  3. Klicken Sie in der Liste der Optionen auf Kamera , und markieren Sie das Kästchen neben Ihrem Browser, um den Zugriff zu erlauben.
  4. Wiederholen Sie Schritt 3 für Ihr Mikrofon
  5. Starten Sie danach Ihren Browser neu, damit die Updates wirksam werden

Windows

In Windows 10 können Sie ein Standardmikrofon festlegen, aber es gibt auch Kameraberechtigungen auf Systemebene dafür, welche Anwendungen auf Ihre Kamera zugreifen können. Öffnen Sie für jede dieser Einstellungen zunächst Ihre Systemeinstellungen, indem Sie auf das Start-Menü klicken und das Einstellungen-Zahnrad auswählen

Standard-Mikrofon

Sie können die Mikrofoneinstellungen anpassen, indem Sie „Mikrofon“ in die Suchleiste eingeben und zu den Soundeinstellungen gehen. Scrollen Sie nach unten zu Eingabe und verwenden Sie das Dropdown-Menü, um das richtige Eingabegerät auszuwählen

Kameraberechtigungen

Auf die Kameraberechtigungen kann zugegriffen werden, indem Sie „Kamera“ in die Suchleiste eingeben. Diese Einstellungen befinden sich unter Ihren allgemeinen Datenschutzeinstellungen, aber eine Suche ist der einfachste Weg, um darauf zuzugreifen. Stellen Sie von hier aus sicher, dass Ihr Browser die Berechtigung hat, auf Ihre Kamera zuzugreifen.

Bestätigen Sie die Mikrofon-/Kameraeinstellungen für Ihren Browser


Chrome

Auf die Standardeinstellungen für Mikrofon und Kamera kann in Chrome auf verschiedene Arten zugegriffen werden, aber am einfachsten ist es, die folgenden Links in Ihre URL-Leiste einzufügen:

Kamera:  chrome://settings/content/camera

Mikrofon:  chrome://settings/content/microphone

Screenshot_2020-10-09_at_13.59.18.jpegScreenshot_2020-10-09_at_14.00.21.jpeg

In diesen Bereichen können Sie die/das Standard-Kamera/-Mikrofon für Chrome verwalten und auch Websites auf die Whitelist setzen oder den Zugriff auf Ihre Kamera/Ihr Mikrofon blockieren! Stellen Sie sicher, dass SpatialChat ("https://spatial.chat:443) im Abschnitt "Zulassen" aufgeführt ist.


Firefox

In Firefox können Sie auch einen URL-Link verwenden, um zu Ihren Datenschutzeinstellungen zu gelangen. Gehen Sie zunächst zu about:preferences#privacy und sehen Sie sich dann den Abschnitt Berechtigungen an. Hier können Sie einstellen, welche Websites Ihre Kamera verwenden dürfen, und Sie möchten, dass SpatialChat als Erlauben aufgeführt wird.

Um einzustellen, auf welche Kamera oder welches Mikrofon Firefox zugreift, müssen Sie in einen SpatialChat-Space gehen. Klicken Sie von hier aus auf das Symbol links neben Ihrer URL-Leiste, und Sie erhalten ein Dropdown-Menü, in dem Sie die Kamera auswählen können, die Sie verwenden möchten.

Screenshot_2020-10-12_at_14.06.48.jpg

Ihre Kamera in Firefox wechseln

Drücken Sie das Sicherheitssymbol in Ihrer URL-Leiste und Sie sehen einen Popup-Dialog. 

Screenshot_2020-10-12_at_14.10.52.png

Microsoft Edge

Wenn Sie Microsoft Edge verwenden, müssen Sie zu edge://settings/profiles gehen und dann auf die Schaltfläche "Cookies und Website-Berechtigungen" klicken. Scrollen Sie danach nach unten zu den Mikrofon- und Kameraeinstellungen. Hier können Sie das Standardmikrofon und die Standardkamera auswählen. Darüber hinaus können Sie Seiten-Berechtigungen festlegen, und der Browser verwendet die Seiten-Berechtigungen, die Sie in Microsoft Edge in Bezug auf SpatialChat festgelegt haben.

Kamera: edge://settings/content/camera

Mikrofon: edge://settings/content/microphone

_________30-07-2021_145126.jpg

Wenn Sie eine Website aus der Sperrliste löschen, kann es vorkommen, dass Edge im Browser keinen erneuten Zugriff auf Geräte anfordert. In diesem Fall müssen Sie den Seiten-Zugriff (https://spatial.chat:443) manuell zur Zulassungsliste für beide Kameras hinzufügen und das Mikrofon.

Opera

In Opera können Sie zu den Einstellungen gelangen, indem Sie „settings“ in Ihre URL-Leiste eingeben. Klicken Sie in der linken Menüleiste auf Websites. Scrollen Sie dann nach unten zum Bereich Mikrofon und Kamera und verwenden Sie die Dropdown-Menüs, um die Standardgeräte auszuwählen. Sie können auch Ihre Berechtigungseinstellungen anpassen und bei Bedarf Ausnahmen einrichten.

Kamera:  opera://settings/content/camera

Mikrofon:  opera://settings/content/microphone

 


Funktioniert es immer noch nicht? Noch ein paar Dinge die Sie überprüfen können...

Für ein optimales Erlebnis verwenden Sie Google Chrome: Google Chrome ist derzeit der beste Browser, der die WebRTC-Technologie unterstützt, auf der unsere Videokommunikation basiert. Chrome bietet die beste Audio-/Videoqualität für Ihre SpatialChat-Veranstaltungen, deshalb empfehlen wir dringend, es zu verwenden.

Anpassen Ihrer Firewall: Einige Browser können keine Verbindung über strenge Netzwerke/Firewalls herstellen. Möglicherweise gibt es auch Fehler im Browser, die Probleme bei der Verbindung verursachen. Versuchen Sie in diesem Fall, zu einem anderen Browser zu wechseln. Derzeit unterstützt Firefox keine Verbindungen durch sehr strenge Firewalls. Wenn Sie sich also in einem Unternehmensnetzwerk befinden, versuchen Sie, alle Teilnehmer dazu zu bringen, Chrome zu verwenden. 

Browser-Erweiterungen: Störende Browser-Erweiterungen: Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Erweiterungen von Drittanbietern Probleme mit einigen Websites verursachen. Um dies zu testen, versuchen Sie, Ihren Browser über einen Incognito-Tab oder Privates Browserfenster zu verwenden. Wenn alles normal funktioniert, wissen Sie, dass eine Erweiterung das Problem verursacht. Leider kann man nicht einfach erkennen welches. Es muss ein Ausschlussverfahren für jede einzelne Erweiterung durchgeführt werden, um diejenige zu finden, die das Problem verursacht.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
16 von 30 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.